Das Projekt
‚Palais Kayser‘ ist die dritte und neueste Dependance des bekannten Hoteliers Matthias Ganter in Traben-Trarbach an der Mosel, ein neu errichtetes Hotelgebäude mit zehn geräumigen Suiten. kplus konzept entwickelte die Storyline für dieses prononcierte Interior-Konzept aus der historisch bedeutsamen Rolle der ‚Weinmetropole‘ Traben-Trarbach in der Belle Époque.

Palais Kayser Awards

Kunde
Matthias Ganter, Romantik Jugendstilhotel Bellevue

Ort
Traben-Trarbach

Fertigstellung

Juli 2021

Leistungen
Innenarchitektur, Konzept, Storytelling, Design, Umsetzung

KONZEPT

Palais Kayser
Außenansicht des Palais Kayser, ein Gebäude mit historisierenden Elementen direkt an der Mosel.

Zeitreise ins Jahr 1903

Benannt ist das ‚Palais Kayser‘ nach dem Weingroßhändler Julius Kayser aus Traben-Trarbach, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts beste Kontakte in Wirtschaft, Kunst und Literatur unterhielt. In den Suiten des Palais Kayser – mit Größen zwischen 70 und 170 qm – wandelt der Gast auf den Spuren des nach heutigen Maßstäben ‚hippen‘ Weltbürgers. 

STORYTELLING

Die Lebenslust der Belle Époque

Jede der vier Etagen in einer eigenen Farbstory, jede Suite greift eine Episode aus der Blütezeit der Belle Époche auf –  aus Kunst, Wissenschaft, Reisen oder Technik. Wie ein Bühnenstück, bei dem die Erzählstränge zur einem großen Ganzen zusammenführt.

Palais Kayser

INTERIOR DESIGN

In der Penthouse-Suite Weltfahrt erinnert vieles an die Pioniere der Luftfahrt und die erste Weltfahrt des Luftschiffs Graf Zeppelin.

Kuratiert und expressiv

Im Kunstkabinett begegnet der Gast der Malerin Frida Kahlo, das Architekturkabinett feiert den Architekten Bruno Möhring. Im Musikkabinett steht ein Klavier und das Literaturkabinett hält alte Werke der Schriftstellerfreunde Kaysers bereit – handverlesene Designobjekte kreieren die begehbare Story.

Das Kunstkabinett mit unkonventioneller Einrichtung und raumgreifendem Wandgemälde
Palais Kayser
Das Architekturkabinett feiert den Jugendstil-Architekten Bruno Möhring.

Jede Suite erzählt mit abgestimmten Designobjekten, ausgewählten Accessoires und abgestimmten Farben eine eigene Geschichte. – Ein emotionales Besuchererlebnis, das in Erinnerung bleibt.

Die Story
verleiht dem Aufenthalt
einen tieferen Sinn

Palais Kayser
Hommage an das flüssige Element - im Wasserkabinett
Palais Kayser
Als das Reisen erstmals zum gesellschaftlichen Ereignis wurde - das Reisekabinett erzählt von den Anfängen des Reisens.

Matthias Ganter, Bauherr, Hotelier und Geschäftsführer des Romantik Jugendstilhotel Bellevue, Traben-Trarbach

Menschen mögen die Vielfalt und sie lieben Geschichten. kplus konzept ist mir mit seiner Umgestaltung eines alten Winzerhauses zu Ferienapartments aufgefallen. Das Design dort, Einrichtung und Farbgestaltung haben mir sehr gefallen.“

Palais Kayser
Das geräumige 'Wanderkabinett'
Palais Kayser
Suite 'Blütezeit'
Blick ins 'Literaturkabinett'

Die Ausstattung der Räume ist gehoben. Parkettböden, Strukturwände und Kassettierungen an den Wänden unterstreichen die Wertigkeit. Gemälde des Künstlers Uli Hack für Ausdruck und den exklusiven Touch.

Palais Kayser
Im Musikkabinett mit Klavier und vielen 'musischen Anklängen'

Ähnliche Projekte