Das Projekt

Akropole Riga, Shopping-Center in der Hauptstadt Lettlands, setzt auf Größe, Strahlkraft und einen ausgesprochen hohen Designstandard. Die Akropolis Group beauftragte kplus konzept mit der Entwicklung eines signifikanten Beschilderungskonzept für das 97.000 qm große Center. Ein Signage-System, das den Kunden vom ersten Kontakt an perfekte Orientierung durch den Komplex bietet und sich visuell und qualitativ nahtlos in die topmoderne Aussage des Centers einfügt.

Kunde
Akropolis Group

Ort
Riga, Lettland

Fertigstellung
April 2019

Leistungen
Signage-System

KONZEPT

Gut orientiert

Im ersten Step erfolgte die Planung von Art und Umfang des Signage-Systems: Erforderlich waren Decken- und Wandschilder, Info-Stelen für den Innenraum und Totems für die Parkbereiche draußen, Übersichtspläne an den Eingängen, Kennzeichnungen von außen, Toilettenwegweiser, Lift-Anzeigen u.v.m.

Akropole Riga
Deckenhänger mit einer Kombination aus Schrift und Piktogrammen
Akropole Riga
Zentral positionierte Wegweiser mit Richtungsanzeigern
Multilinguale Kundschaft? - Piktogramme helfen!
Akropole Riga
Diverse Signage-Tools auf der Fläche

Perfekte Orientierung
auf 97.000 Quadratmetern

STORYTELLING

Lettische Leidenschaften

Im Zentrum der Mall ist eine ganzjährig betriebene Eisbahn integriert – Eissport ist Volkssport und Eishockey beliebteste Sportart in Lettland. An dieser Lust auf Eis orientierte sich das Design des Signage-Systems im Inneren des Centers. Corian als Werkstoff für die weißen Elemente spiegelt die Farbe und Beschaffenheit von Eis wider und knüpft mit seiner edlen Anmutung an die gehobene Ausstattung des Centers an.

Akropole Riga
Corian als Werkstoff erinnert in Haptik und Optik an Eis.
Akropole Riga
Wegweiser in der Form umgekehrter Hockeyschläger als Hommage an der Letten Liebstes, das Eis.

GRAFIK

Infos klug verpackt

Ein umfangreiches Sortiment an unterschiedlichen analogen und digitalen Medien und Trägern wurde entwickelt und in Look&Feel aufeinander abgestimmt.

Akropole Riga

Wegweiser

kplus-konzept_akropole-riga_11v2

Passend zum Volkssport Eishockey wurden die Wegweiser von der Form von Eishockeyschlägern abgeleitet.

Piktogramme

Akropole Riga

 

Für die nonverbale Kommunikation wurde ein international lesbares Piktogramm-Set entwickelt.

F

Aija Stendzeniece, Marketing Managerin, AKROPOLE Riga

„Für ein exzellentes Designkonzept is es entscheidend, über jedes kleinste Detail nachzudenken. Das heißt, selbst ein Piktogramm sollte seine Identität und Geschichte haben. Zusammen mit kplus konzept haben wir eine großartige Geschichte und eine einzigartige visuelle Identität für alle Schilder im Akropole geschaffen – dem modernsten Einkaufs- und Unterhaltungszentrum in Lettland.“

DIGITAL

Signage ist für alle

Auf die verschiedenen Lesegewohnheiten unterschiedlicher Kunden- und Zielgruppen muss in einem Center wie dem Akropole Rücksicht genommen werden. Zeitgemäß und wandelbar sind digitale Screens und Touchpads – während sich viele ältere Menschen mit der gelernten analogen Beschriftung wohler fühlen.

Eine digitale Centermap kann auf Veränderungen kurzfristig reagieren.
Akropole Riga
Terminal mit digitalem Touchpad