Das Projekt
Das Alleen Center direkt am Hauptbahnhof von Trier ist etabliert. Als ‚Scharnier‘ zwischen Bahnhof und Stadt wird es von vielen Berufspendlern und Schülern als Durchgangspassage genutzt, mit einem guten Dienstleister-Besatz neben dem Retail ist es Anlaufstelle für vielerlei Alltagsthemen. Von kplus konzept erhielt das Center ein Refreshment, das das Center in eine moderne Adresse verwandelt, die man gerne aufsucht.

Kunde
Deka Immobilien Investment GmbH

Ort
Trier

Fertigstellung
2021

Leistungen
Branding, Storytelling, Lounges, Aufzugsvorräume, Wandgestaltung, Sanitäranlagen

REFURBISHMENT

Aufwertung

Im Jahr 2001 eröffnet, erfüllte das äußere und innere Erscheinungsbild des Alleen Centers nicht mehr die Standards, die an einem repräsentativen Standort mit viel Traffic wie dem Hauptbahnhof der Stadt Trier wünschenswert und angemessen wären. Durch optische Korrekturen und gezielte Eingriffe konnte das Center auf ein ansprechendes, zeitgemäßes Level mit guter Aufenthaltsqualität angehoben werden.

Stilisierte Baum-Grafiken schmücken das Center von Aussen
Stilisierte Baum-Grafiken schmücken das Center von Aussen

Fassade

Moderner Design-Touch: Das überarbeitete Logo und eine folierte Metallverkleidung an der Vorder- und Rückfront lassen die Center-Hülle in ganz neuem Licht erscheinen. Eine farbige stilisierte Baum-Grafik schlägt die Brücke vom Center-Namen zum Corporate Design.

Folierte Metallverkleidung für ein edles Finish
Folierte Metallverkleidung für ein edles Finish

INTERIOR DESIGN

Fresh-up

Naturthematik, Bäume und Blätterwerk als Grafik für Wände und Glas geben dem Center-Inneren einen frischen Look. Säulenverkleidungen und Wandpaneele in stark gemaserter Holzoptik erzeugen einen hochwertigen Edel-Touch, helle Grüntöne sorgen für ein fröhliches, junges Ambiente.

kplus_testimonial_icon

Sven Mauer, Asset Manager, Deka Immobilien Investment GmbH

„Das Refurbishment hat die Aufenthaltsqualität im Alleencenter bemerkenswert erhöht. Wir bemerken das an der gestiegenen Kundenfrequenz, und die Kunden verweilen auch viel länger im Center – ein klares Zeichen, dass es ihnen bei uns gefällt. Und nicht zuletzt profitieren auch die Mieter im Center davon. Insgesamt verzeichnen wir eine deutlich erhöhte Akzeptanz von allen Seiten.“

CORPORATE DESIGN

Storytelling: Grüne Lunge

Vor den Toren der Stadt verläuft der „Baum-Welt-Pfad“. Davon inspiriert wurden aus den Blattformen dreier Baumarten – Roteiche, Edelkastanie und Tulpenbaum – drei Grafiken entwickelt, die jeweils einen Bereich des Centers kennzeichnen und dadurch einer angenehmen Optik sowie der Orientierung im Center dienen.

Eine Promenade zum Flanieren

Die Blättergrafiken und Holzpaneele verleihen dem Center Identität
Die Blättergrafiken und Holzpaneele verleihen dem Center Identität

Grün ist Aufenthaltsqualität

Vom Hauptbahnhof in Trier zweigen zwei schöne breite Alleen ab, die das Stadtbild prägen. Sie dürften zur Gründung des Centers Namensgeber gewesen sein. Das frische Grün der Bäume, die Promenade zum Flanieren – diese Impulsgeber wurden ins Center hineingeholt. Begrünung leitet als visuelles Motiv durch die Mall, entschleunigt, stiftet Identität und erhöht die Aufenthaltsqualität.

Das Leitmotiv der Blätter findet sich auch in den Polstern der Sitzlounges wieder
Das Leitmotiv der Blätter findet sich auch in den Polstern der Sitzlounges wieder

Re-Branding: Sachte Modernisierung

Das Logo war einprägsam, aber ihm fehlte der Bezug zu Center oder Umgebung. In den Farben Rot und Blau wirkte es austauschbar und ein wenig altbacken. Durch die Änderung der Farbwahl und behutsame Korrekturen bei Typografie und Linienführung konnte das alte Logo in eine zeitgemäße Stilsprache überführt werden.

Das neue Logo

LOUNGE DESIGN

Verweilen in
der Waldlichtung

Alleen Center Trier Mall Refurbishment Lounge Design
Kreisrunde Sitzlounge zum Entschleunigen

Waldlichtung

Pluspunkte für die Verweilqualität: Angelehnt an Name und Identität des Centers wurden individuelle Lounge-Zonen mit eigenem Charakter entwickelt: Vier kreisrunde ‚Waldlichtungen‘, gekennzeichnet durch runde hinterleuchtete Deckensegel mit Blattmotiven an den Decken, veränderte Bodenbeläge und gebogene Polsterbänke, laden zur Pause ein.

kplus_testimonial_icon

Sandy Kleinert, Centermanagerin, Alleen Center Trier

„Die Modernisierung ist eine echte Aufwertung des Centers, die einen Wandel in Gang gesetzt hat: Viele Besucher und Kunden kommen jetzt richtig gern zu uns, das ist spürbar, und sie bleiben auch gern einfach mal da – auf einen Kaffee oder in ihrer Mittagspause. Auch bei unseren Mitarbeitern und den Mietern hat sich die Stimmung sehr positiv verändert.“

SIGNAGE

Eindeutig stark

Besonders signifikant sind die Stelen und Schilder des Signage-Systems durch ihre unverwechselbaren Farben und die Materialität: Eingerahmt von Holzoptik mit starker Maserung kommt das satte Grün als Grundton des Signage-Systems besonders gut zur Geltung.

WC-ANLAGE

Alleen Center Trier Mall Refurbishment WC Eingang
Der warme Holzton schafft eine angenehme Atmosphäre

Wertschätzung

Der Sanitärbereich durchlief eine wundersame Wandlung. Die zuvor schmucklosen, rein funktionalen und trüb wirkenden Räumlichkeiten erfuhren durch Wandverkleidungen, Wandgrafiken, neue Beleuchtung und ein gutes Signage eine Runderneuerung mit Premium-Appeal.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns an unter

0211 695018-72

oder schreiben Sie uns

    Mit dem Absenden stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

    * Pflichtfeld