Das Projekt
Für die Köln Arcaden im Stadtbezik Köln-Kalk entwickelte kplus konzept entlang der Customer Journey ein modernes, einladendes Design für die sich wandelnden Zielgruppen in diesem rechtsrheinischen  Stadtteil.

Kunde
Unibail-Rodamco Westfield Germany

Ort
Köln

Fertigstellung

Oktober 2017

Leistungen
Refurbishment: Interior Design, Communication Design, Customer Journey

KONZEPT

kplus-konzept_köln-arcaden_14
Sitzlounge in der "Urban Heights"-Etage

Erhöhter Anspruch

Eine junge, mobile Mittelschicht entdeckt das ehemalige Arbeiterviertel Köln-Kalk, das sich immer mehr in ein kreatives Multikulti-Viertel verwandelt. Die Mission für das Refurbishment der Shopping Mall lautete also: Überraschen, Inszenieren, Emotionen wecken.

Freundliche Sanitäranlagen, die den hochwertigen Interior-Look fortführen

CUSTOMER JOURNEY

Schön hier, auf dem Weg zu den WC-Anlagen

Kundenreise
mit (Stadt-)Plan

Centermap, eingebettet in die Wandgrafik mit dem Kölner Geißbock.

Auch die Touchpoints hinter den Retail-Fassaden wirde designt. Die Grundlage für die Differenzierung der Etagen ist jeweils eine aus dem Raster des Kölner Stadtplans entwickelte Grafik, die die Geschosse und Parkebenen in Kombination mit einem Farbthema kennzeichnen, immer auch mit lokalem Bezug.

INTERIOR DESIGN

Streetkitchen im Basement mit dem Lichtbaum, einer von kplus konzept entwickelten Mall-Skulptur, die dem Tageslicht "entgegenwächst"

Refurbishment mit Eyecatchern

In Zusammenarbeit mit mfi – a division of Unibail-Rodamco Group – wurden drei themenbezogene Einkaufsbereiche für das Center kreiert und eingezogen: „Urban Heights“ im Obergeschoss, „Dynamic Downtown“ im EG und die „Streetkitchen“ im Basement.  Der Haupteingang und die Nebeneingänge wurden re-designt.

 

Tageslichtdurchflutet ist das Center mit seinem Lichthof und dem Tageslichteinfall von oben. Etagenübergreifende Fassadenelemente im Inneren unterstreichen diese leihte, helle Atmosphäre noch.

Lounge-Design

Entspannte Shopping-Pausen, Ausblicke, Mails checken: Großzügige und komfortable Lounge-Areas wurden auf allen Center-Ebenen eingezogen, jeweils im Design auf das inhaltliche Motto der Etage abgestimmt.  Gemeinsam mit den passenden Deckenelementen werden die Lounge-Areas zum echten Place-to-be. Auch, weil in die Bereiche Ladestationen für Smartphone & Co. integriert sind.

kplus-konzept_köln-arcaden_13
Sitzlounge in der "Dynamic Downtown"-Etage
Sitzbank aus einem umgestalteten Snowboard

Rezepte für höhere Aufenthaltsqualität