Frittz Leipzig

Kunde:
Fläche:

Eröffnung:
Leistungen:

Markus Richter & Frank Frommhold GmbH
100qm gesamt / 62qm Gastraum / 41 Plätze innen / 36 Plätze aussen
Dezember 2018
Interior, Grafik, 3D

kplus konzept entwickelte für das junge Gastro-Konzept Frittz in Leipzig ein Interior-Design, das Unverwechselbarkeit garantiert und dem Kunden ein Fast-Food-Erlebnis mit hohem Convenience-Grad in der Umgebung eines Industriehafens serviert.


Fast Food Dining im Seaport

Das neue Food-Konzept Frittz pimpt die guten alten Pommes mit Gemüse, Kräutern, Pulled Pork, hausgemachten Toppings und Geschmacksnoten aus aller Welt auf ein streetfood-gemäßes Gourmet-Level. Das Designstudio kplus konzept entwickelte für die Schnellrestaurants ein signifikantes Interior Design, das Frittz auch inmitten eines hochfrequentierten Bahnhofstandorts unverwechselbar macht, zugleich kostenbewusst und gut multiplizierbar ist.


Storytelling: Seaport

Ein Hafengelände diente als Inspirationsquelle. Es wird, wie die Pommes mit den exotischen Zutaten, überall auf der Welt verstanden. Ebenfalls ähnlich wie die Kartoffelkreationen entfaltet das Seaport-Konzept seine volle Kraft durch das Aufeinandertreffen der verschiedenen „Zutaten“. Frachtkisten, in Seekiefer nachgebaut, prägen den Look&Feel. Ein deckenhohes Kistenelement, das Teil der Fassade ist, birgt zu den Öffnungszeiten die Glasschiebeelemente der Schließanlage. Zentrale Anlaufstelle ist ein aufgeschnittener See-Container, der die Theke, den Küchenbereich und den Ausgabetresen enthält, ebenfalls aus Seekiefer. Typische Container-Verschlüsse, Krananlagen an den Wänden und Industrielampen, Stencil-Schriften auf Seekiefer-Paneelen und auf dem Betonplatten-Boden, bewusst mit Abnutzungsspuren, greifen den roughen Charme eines Hafengeländes auf.


Achtung, Pommes!

Gelb ist Signal- und Warnfarbe. Gelb ist Pommes-Farbe. Ein kräftiger Gelbton zieht sich als CI-Farbe durch das gesamte Raumkonzept und ergibt gemeinsam mit der Holzoptik die junge, moderne und einladende Optik. Nach oben separiert eine Zwischendecke aus Streckmetall die Versorgungsleitungen, so erhält der Sitzbereich das Feeling eines vollwertigen Gastraums.


Fast Food Convenience

Auch wenn Frittz ein Fast-Food-Konzept ist, so bietet es den vollen Komfort im Sitzbereich. Für alle Vorlieben und Gelegenheiten wurde der passende Platz geschaffen: Erhöhte Einzelsitze mit Blick nach draußen für den kurzen Snack-Stop, klassische Tisch-Situationen zum Niederlassen für gemeinsamen Genuss. Installierte Ladestationen, Wifi und Strom sorgen für digitalen Komfort.


Über kplus konzept

Komplette Markenkommunikation aus einer Hand, die in den Herzen präsent bleibt: Das ist die Mission von kplus konzept, der inhabergeführten Agentur mit Head Office und Studio in Düsseldorf und einem Office in Leipzig. Mit viel Know-how realisiert das kplus-Team aus Innenarchitekten, Produktdesignern, Grafikern und Kommunikationsspezialisten Werte und Visionen von Unternehmen, Marken, Malls, Retailern und Gastronomen – von der ersten Idee bis zur Umsetzung in allen Medien, Interior Design inbegriffen.

Menu
arrow-up Created with Sketch.