Retail Revolution – Grazie, Ferrara!

Retail Revolution: „I luoghi dello scambio“ – Orte des Austausches für Planer und Retailer in Ferrara. In der charmanten italienischen Stadt konnten Bettina und Markus Kratz, zusammen mit anderen namhaften, europäischen Interior Designern, heute auf dem Kongress „Retail Revolution“ der Universität Ferrara ihren Blick auf die Zukunft des Retail Designs den rund 100 aufmerksamen Zuhörern aus dem Fachbereich Architektur und Produktdesign sowie Vertretern der italienischen Innenarchitektur- und Handelsszene vorstellen. Und mit der Präsentation unserer Projekte, vom multisensorischen Messestand bis Minto, wurde bei diesem Vortragsprogramm nicht nur den Ferrari-Stores von Prof. Massimo Iosa Ghini eine wegweisende Qualität bescheinigt.

Die Emilia-Romagna ist nicht nur für die sehr erfolgreiche Architektur-Fakultät Ferraras  bekannt – über 80% der Absolventen finden sofort einen Job – , sondern außerdem für ihre vorzügliche Gastronomie, deren „galaktische Qualität“ auch im Rahmen dieser Veranstaltung unsere beiden Geschäftsführer an dieser Stelle hervorheben möchten… Grazie, Italia, grazie Ferrara!