Gewinner des AIT Award 2016 feierlich bekannt gegeben

Am 16. März 2016 wurden die Preisträger des AIT Award 2016 im Rahmen der Light + Building in Anwesenheit von 400 Gästen feierlich bekannt gegeben. Als Teil der achtköpfigen Jury hatte kplus konzept Geschäftsführerin Bettina Kratz die ehrenvolle Aufgabe, im Februar unter nahezu 800 Projekteinreichungen, die in der Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg für die Arbeit der Jury ausgestellt worden waren, die besten Arbeiten und Projekte im Bereich Architektur und Innenraum des international ausgeschriebenen Wettbewerbs mit auszuwählen.

Besonders war in diesem Jahr die Auszeichnung des Projektes: Guga S´Thebe Theaters. Mit gleich zwei Preisen (1. Platz | Newcomer und Besondere Anerkennung | Öffentliche Bauten/Bildung) wurde es auf Grund seiner aktuellen Thematik und Umsetzung mit dem AIT-Award – Special best worldwide prize ausgezeichnet.

Um dem Erfolg des AIT-Awards auch im dritten Jahr seiner Durchführung gerecht zu werden, findet eine Ausstellung mit allen nominierten Projekten in den AIT ArchitekturSalons in Hamburg (31.3.-21.04.) und Köln (28.4.-25.5.) statt.

Preisträger 2016 AIT Award