QVC Gästelounge

Home away from home, und bei 24 Stunden on air, freuen sich die Moderatoren bei langen Wartezeiten zwischen den einzelnen Livesendungen, einen Raum vorzufinden, der tatsächlich ein zweites Zuhause bietet. kplus konzept gestaltete einen ehemals kalten, ungemütlichen Aufenthaltsraum zu einer Wohlfühllounge mit Schminkplatz, Internetterminal, Miniküche, Spinden und vor allem unterschiedlichen Sitz- und Liegemöglichkeiten.

Der hochflorige Teppich dämmt den Geräuschpegel, der Schminkplatz ist so zur Seite angeordnet, dass sich nicht nur Schlafende durch das Licht dort nicht gestört fühlen, sondern sich auch der/die sich Schminkende nicht direkt im Blickfeld der anderen befindet.

Die Spinde bilden einen zusätzliche Puffer für die sich dahinter befindenden Schlafräume. Diese kleinen Schlafräume sind ausgestattet mit einem Bett, einem Nachttisch und einer Taschenablage – alles andere, wie lose Kleidung oder selbst der Spiegel, wird – wie früher bei den Shakern – an die Wand gehängt. Und sieht man auf dem Bett liegend an die Decke, liest man Begriffe, die emotional auf schnelle Entspannung einstimmen.

So findet jeder Gast sein spezielles Plätzchen unter vielen.

  • Datum: 11. Dezember 2012
  • Leistung: Interior Design
  • Kunde: QVC
Menu