Höfe am Brühl – Playlab

Von Manga bis Unterwasserwelt

Auf sehr spielerische Art und Weise haben die digitalen Medien in das Playlab, den interaktiven Spielplatz der Höfe am Brühl, Einzug gehalten. Eine Projektion auf den Boden ermöglicht dort unterschiedliche Spiele: Mal wird mit einem projizierten Ball Fußball gespielt,mal werden Fische im projizierten Teich verscheucht. Über eine Kamera reagiert die Projektion auf die Bewegungen der Kinder.

Dem interaktiven Aquarium baute kplus konzept einen Walfisch als Zuhause. Hier kreieren Kinder und Erwachsene ihre eigenen Fische: Form, Farbe, Muster und Name sind frei wählbar – und natürlich muss die Eigenkreation auch regelmäßig gefüttert werden. Wenn gut genährt, kann man den Fisch weiter tunen: eine zusätzliche Flosse, ein noch schöneres Muster und vielleicht ein paar Tupfen?

Menu