Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik – Nicht nur Rehaklinik, sondern Heim auf Zeit

Bei der Neugestaltung der öffentlichen Bereiche der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik ging es um die zentrale Frage: Was brauchen wir, wenn wir krank sind? Wie soll unsere Umgebung aussehen?

Heraus kam: Jeder wollte etwas anderes – abhängig vom Genesungsstatus.
Zusammenfassend können wir sagen: wer nach einer  OP in die Rehaklinik kommt, der möchte:
  1. erst einmal für sich allein sein,
  2. danach Kontakte knüpfen und
  3. die sozialen und physischen Aktivitäten Schritt für Schritt steigern
Der Ausgangspunkt unseres Entwurfes war, möglichst schnell Schritt 3 zu erreichen. Auf diese Bedürfnisse wurden die Umbaumaßnahmen angepasst. Die große zweigeschossige Halle wurde aufgeteilt in unterschiedliche Zonen: den Wartebereich, die Bibliothek, das Cafe und der Spielbereich mit großem Tisch für 12 Leute. Sogar der fernab im unattraktiven Fernsehraum geparkte Billardtisch wurde reaktiviert und ist mittlerweile Mittelpunkt des geselligen Treibens in der Halle. Aus dem Fernsehraum wurde ein heimeliges Kaminzimmer mit Schreibtisch, Internetterminal und Fernseher. Dort findet sich auch die Galerie von Bildern, die liebevoll von Familie Becker gesammelt und vorher über die gesamte Halle verstreut waren.
Aus dunkelbraun wurde grün, orange und braun – starke Farben in der Innenarchitektur sorgen für Frische und gute Laune und bieten einen Kontrast zum Bestandsboden und Decke, die nur weiß gestrichen wurde. Auch die Möblierung von weich und niedrig bis hart und hoch bietet für jede Indikation den passenden Sitz. So wurde aus einer dunklen, ungemütlichen Halle ein Bereich, von dem auch die Angestellten sagen, sie bekommen gute Laune, wenn sie durch die Halle laufen.
Und der Empfang der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik muss nun umgebaut werden, da es am Spieltisch so laut ist, dass die Damen am Empfang in Ihrer Arbeit gestört werden. Aber was will man mehr in einer Rehaklinik, als den Weg zurück zu einem aktiven Leben zu fördern?
Das gesamte Projekt gibt es auch als Broschüre zum Download.
  • Datum: 13. Dezember 2012
  • Leistung: Innenarchitektur, Umbau
  • Kunde: Dr. Becker Klinikgruppe
Menu