Berufung von Bettina Kratz in den Konvent der Bundesstiftung Baukultur

Die Bundesstiftung Baukultur bietet die Möglichkeit, sich mit Bauschaffenden und Vermittlern der Baukultur aus ganz Deutschland auszutauschen. Unsere Geschäftsführerin Bettina Kratz wurde nun – als Preisträgerin des Deutschen Architekturpreises des BDIA – in den Konvent der Bundesstiftung berufen, der Vertreter aus seinen Reihen in den 13köpfigen Stiftungsrat und Beirat der Bundesstiftung Baukultur entsendet. Vom 3. bis 5. November fand in Potsdam der Konvent der Baukultur 2016 mit Konventsmitgliedern und Gästen – so Bundesministerin Dr. Hendriks – statt. Highlight des vielfältigen und spannenden Begleitprogramms mit Workshops und Exkursionen war eine Fahrt ins Brandenburgische zu einigen Perlen vergangener Baukultur… 

Ziel der Bundesstiftung Baukultur ist es, das Bewusstsein für gutes Planen und Bauen in der Gesellschaft breit zu verankern. Alle Konventsmitglieder treten darüber hinaus als „Botschafter der Baukultur“ deutschlandweit unterstützend auf. Eine ehrenvolle Aufgabe für Bettina Kratz!