Unite inspiring artists with curiously minded listeners

Rough Trade NYC

Bereits mit zwei berühmten Läden in London vertreten, eröffnete nun auch in NYC der fast 1.000 qm große Plattenladen „Rough Trade“, untergebracht in einer ehemaligen Lagerhalle für Filmrequisiten. Mit Sitzecken und Kopfhörern ausgestattet, dient der Laden als Treffpunkt für Musikbegeisterte, die durch 20.000 Titel browsen oder auch Tischtennis spielen wollen. Rough Trade dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte rund um die Uhr, ausgestattet mit einer ausreichend großen Bühne und Sitzgelegenheiten auf zwei Ebenen hinter den Musikregalen. Das Konzept für diesen großartigen, belebten Laden: „Wir ignorieren mit großer Freude die Stereotypen der Vertreter der Musikmedien und –industrie, die nur auf MusikKONSUM ausgerichtet sind, und fokussieren uns stattdessen auf die Wirklichkeit, versorgen unabhängige Denker mit unabhängiger Musik, in einem unabhängigen Stil.